Der Professor, die Luftballons und das Glück im Leben

Ein Professor gab jedem seiner Schüler einen Luftballon, mit der Aufgabe, diesen aufzublasen, mit dem eigenen Namen zu versehen und in den Flur hinaus zu werfen.

Weisheitsgeschichte: Der Professor, die Luftballonsund das Glück

Anschließend lief der Professor hin und her und kreuz und quer durch das Ballonfeld, um die Luftballons so gut wie möglich durchzumischen. Schnaufend wendete sich wieder seinen Schülern zu und verkündete verschmitzt:

„Ihr habt 2 Minuten Zeit, um euren eigenen Luftballon zu finden.“

Trotz hektischer und leidenschaftlicher Suche hatte niemand nach den 2 Minuten seinen eigenen Ballon gefunden.

Der Professor lächelte. Und sprach zu den Schülern, dass nun jeder jenen Ballon nehmen soll, den er als erstes findet, und ihn der Person, deren Name darauf steht, überbgeben soll.

Die Schüler gehorchten. Es dauerte keine 2 Minuten, da hatte jeder seinen eigenen Ballon in der Hand.

Nun verkündete der Professor den Schülern: ′′Diese Ballons sind wie das Glück im Leben. Wir werden es nie finden, wenn jeder nur sein eigenes sucht. Aber wenn uns das Glück anderer Menschen wichtig ist, werden wir schließlich auch das eigene finden. Und zwar schneller, als gedacht.“

Quelle: unbekannt.
Gefunden auf: https://t.me/zeichenderliebe Abgewandelte Form.

  • Matthias brennt für alles bezüglich NLP und Achtsamkeit. Er liebt lesen, schreiben und natürlich auch anwenden. Als leidenschaftlicher NLP-Practitioner und Resilienztrainer treibt es ihn an Formate an sich und anderen anzuwenden. Sublimale Muster und alles rund um Resilienz sind seine Steckenpferde.

Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 0 Bewertungen - Durchschnitt: 0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top