Robert Gladitz

Als Coach zum Wunscheinkommen - Money Mindset - Banner
Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 186 Bewertungen - Durchschnitt: 2.3)

Mit dem Laden des Videos durch Klicken auf das Video-Vorschaubild akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Erfahre hier mehr.


Portrait von Robert Gladitz

Coach/Trainer Robert Gladitz

Robert Gladitz zeigte dir mehrere Jahre lang, wie du dein eigenes Unternehmen erfolgreich aufbaust! Er galt als sehr erfolgreicher deutschsprachiger Coach für Business Coaching, High Performance, Life Coaching und persönliches Wachstum.

Als Speaker war er regelmäßiger Gast auf der DNX (Digitalen Nomanden Konferenz) von Feli Hargarten und Marcus Meurer. Durch seine Gedanken-Tanken-Vorträge erreichte er ein breites Publikum im deutschsprachigen Raum.

Im intensiven persönlichen 1:1 Coaching und in Retreats, aber auch bei Vorträgen und Online-Konferenzen, brachte Robert Gladitz dich und deine Business-Idee aufs nächste Level: Von der Ideenfindung über den erfolgreichen Unternehmensaufbau hin zum „Big Business“ (der Skalierung deines Unternehmens) – all das war bei Robert und seinem Team Thema Nummer 1.

Anfänglicher Start und Werdegang

Robert Gladitz startete seinen Online-Erfolg mit dem Blog rohkost1x1.de über Rohkost-Ernährung. Nach kurzer Zeit erreichte er einige Tausend Leser monatlich. Die Mischung aus grünen Smoothies-Rezepten und Affiliate-Links brachte kleines Geld.

Damit war der Stein gelegt für eine Online-Karriere. 2014 starteten in Deutschland die ersten Online-Kongresse.

Robert Gladitz ist Gründer der „Awesome People Conference“. Sogleich sprang auch Robert auf den Trend der Online-Kongresse auf und war sehr erfolgreich. Die APC war 4 Jahre lang eine erfolgreiche Online-Konferenz. Robert interviewte namhafte Personen im Bereich Coaching, Business, Mentoring und Online-Unternehmertum teils vor Live-Publikum. Jedes Jahr im November war die Awesome People Conference zugänglich.

Einige der bekanntesten Gäste der APC waren:

Robert Gladitz heute

Heute hat Robert Gladitz nach eigenen Aussagen dem Coaching Markt den Rücken gekehrt. Er lebt mit seiner Freundin Elina Miller (Coach im Bereich Launch-Strategie) auf Bali in Indonesien. Zusammen haben sie einen gemeinsamen Sohn.

Robert Gladitz bezeichnet sich heute als „Deep Dive Visionär“ und Zukunftsgestalter. Er hat die Vision zusammen mit anderen Gleichgesinnten sogenannte „Thrive Villages“ aufzubauen. Weltweit. Orte, an denen die Freiheit und Selbstbestimmtheit an erster Stelle steht. Utopische Gemeinschaften mit dem Ideal von gelebter Spiritualität und Nächstenliebe. Um die Realisierung dieser Thrive Villages zu finanzieren bedient er sich des Crodwfunding und hat einen kostenlosen Dokumentarfilm dazu veröffentlicht.

Kritik an Robert Gladitz

Die größte Kritik an Robert Gladitz kam auf, als er sein Leben radikal änderte. Seine „spirituelle Wandlung“ und sein Umzug auf Bali brachte ihm einige kritische Instagram-Kommentare.
Auch, dass Robert Gladitz seine Beziehungen und sein Privatleben breitwillig auf Social Media (vor allem Instagram) teilt, stieß auf Kritik. Das war vor allem dann der Fall, als er seine damalige Freundin für eine seiner Kursteilnehmerinnen eines Coaching Camps auf Bali verlassen hatte. Nach etwa 1,5 Jahren endete auch die Beziehung mit Loa Helser (Soul Mission und Spiritual Coach) und kurzum neue Beziehungsfotos mit Elina Miller gingen auf Roberts Instagram-Profil online. Die einzige Kritik an Robert Gladitz ist jene, dass er sein Privatleben groß mit sienen Followern auf Social Media teilt.

Für seine Coaching-Ergebnisse und Transformationen hat Robert großes Lob erhalten. Er ist mit deutschten Trainern, Speakern und Coaches sehr gut vernetzt. Mit Laura Malina Seiler ist Robert langjährig befreundet.

Robert Gladitz Freundin

Zusammen mit seiner Ex-Freundin und YouTuberin Kathrin Ismaier ist Robert Gladitz in seine Selbständigkeit rund um die Awesome People Conference und die Talentschmiede auf Bali gestartet.

Wie man im Video und Podcast von Kathrin Ismaier verfolgen kann, hat das Paar auf Wunsch von Kathrin eine offene Beziehung ausprobiert. Während der Talentschmiede auf Bali hat sich daraufhin Robert Gladitz in die Talentschmiede-Teilnehmerin Loa Helser verliebt. Daraufhin kam die Podcastfolge auf Bali von Kathrin und Robert auf Katrhins Kanal heraus, indem die beiden das Beziehungsaus verkündeten. Kathrin verließ daraufhin Bali.

Robert Gladitz und Loa Helser haben in den folgenden Monaten ihre Beziehung auf Instagram offen ihren Followern gezeigt. Sie haben mehrere Projekte miteinander im Coaching-Bereich gestartet und Robert hat Loa als Mentor unter die Arme gegriffen.

Ein paar Monate später kam auch hier das Liebesaus und ohne es öffentlich aufzuklären, war an Robert Gladitzs Seite nun Elina Miller zu sehen.

Robert Gladitz Business und Erfolg heute

Zusammen mit Elina Miller und Bruder Oliver Gladitz gründete Robert Gladitz die Thrive GmbH. Seit 2021 hat Robert Gladitz zusammen mit Freundin Elina Miller einen Sohn namens Lionel. Beide haben 2022 den Film „Für Lionel – Die Zukunft beginnt mit dir“ produziert, der auch in manchem kleinen deutschen Kino lief.

Robert Gladitz wohnt mit Elina Miller und seinem Sohn auf Bali. Dort hat Elina Miller, die nach eigenen Angaben Millionenumsätze erwirtschaftet, ein Haus gebaut.

Robert Gladitz und sein Verschwinden auf Social Media

Robert Gladitz ist seit 2020 rum von Social Media regelrecht verschwunden. Seine Konten waren noch aktiv, aber wurden nicht bespielt. Er befasste sich mit der Theorie Spiral Dynamics und wurde ein großer Anhänger und Beführworter dazu. Daraus entstand auch die Idee der Thrive Villages und des gesamten Thrive-Projekts. Heute existiert anstatt der Thrive GmbH in Deutschland eine thrive.gift LLC in Florida.

Quelle: https://robertgladitz.de/

Hier geht's zur Website von Robert Gladitz

Coaching-Programme von Robert Gladitz

Mehr von Robert Gladitz

  • „Wer super langfristig die Zukunft plant, übersieht im Hier und Jetzt die größten Chancen!“
  • „Alle Strategien und Taktiken im Außen sind wertlos, wenn wir uns im Inneren selbst sabotieren!“