Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeitsübungen

Jeder kann Achtsamkeit lernen und praktizieren. Die nachfolgenden Übungen und Techniken lassen sich einfach in den Alltag integrieren. Wichtig ist jedoch das regelmäßige Praktizieren. Probieren und teste die Achtsamkeitsübungen aus, die dich am meisten ansprechen. Mit Ruhe, Konzentration und Bewusstheit kannst du sie testen und allmählich in dein Leben integrieren. Noch nie ist ein Meister vom Himmel gefallen. Also nimm dir die nötige Zeit und probiere bewusst, was dir Spaß macht.

Achtsamkeitsübungen sind meist kleine und einfache Übungen, um sich in Achtsamkeit zu üben. Insbesondere dank der Einfachheit fällt es und oft schwer überhaupt in die Umsetzung zu kommen. Doch genau hier liegt das Geheimnis: je einfach die Übung ist, desto mehr Potential bietet sie hinsichtlich Achtsamkeit! Das einzig wichtige dabei ist: mache sie bewusst. Oder anders formuliert: sei achtsam dabei.

Los geht’s! Und probiere diese Achtsamkeitsübungen selbst aus!

Die besten 3 Achtsamkeitsübungen überhaupt

1) Die Rosinenmethode – der Klassiker unter den Achtsamkeitsübungen

Die Rosinenmethode ist eine der berühmtesten Achtsamkeitsübungen überhaupt. Egal ob du schon einmal eine Coaching Session miterlebt hast oder nicht. Die Rosinenmethode gehört zu den Standard Coaching Tools.

2) Der Bodyscan – die beste Achtsamkeitsübung mit Fokus auf den Körper

Der Bodyscan ist uralt. Manche betiteln ihn als Meditation oder Yogaübung. Doch egal wie man ihn kategoriesieren möchte, Fakt ist, dass er eine sehr einfache und wirkungsvolle Achtsamkeitsübung ist. Durch das bewusste wahrnehmen deines Körpers bist du automatisch im Hier und Jetzt. Denn dein Körper kennt nur diesen einen Moment. Ein Leben lang. Durch das Fokussieren auf einzelne Bereiche deines Körpers, bringst du deinen Geist automatisch in die Zeit deines Körpers: in die Gegenwart, ins Jetzt. Und genau im Hier und Jetzt kannst du Ruhe finden – mit absoluter Achtsamkeit.

3) Achtsames Atmen – überall und zu jeder Zeit einfach Achtsamkeit üben

Achtsames Atmen ist deshalb so wundervoll, weil es überall gemacht werden kann. Egal in welcher Situation im Alltag du dich in Achtsamkeit üben möchtest: atme. Deinen Atem hast du immer dabei. Er dient dir ein Leben lang. Und du kannst ihn sogar noch dazu nutzen, dass du ruhiger, bewusster und entspannter wirst. Nimm dir eine Auszeit vom Alltagsstress und atme bewusst ein paar Atemzüge lang. Viele tolle Atemübungen und Jahrhunderte alte Atemtechniken findest du übrigens hier.

Momente von Stress und Hektik adé mit diesen 5 einfachen Achtsamkeitsübungen

Der Alltag kann von Stress und Hektik gefüllt sein. Oder aber genau dem Gegenteil: Ruhe, Freude und Entspannung. Mit diesen 5 einfachen Achtsamkeitsübungen gelingt dir der Sprung in ein bewusstes Leben voller Leichtigkeit und Entspannung.

Body Scan

Achtsames, bewusstes Atmen

Gedanken bewusst beobachten

Schritte zählen – eine einfache Gehmeditation

Bewusstes inneres Lächeln

Achtsamkeitsübungen mit Körper und Geist

Yoga

Bewusstes Tanzen oder Tanzen als Meditation

QiGong

Taichi

Raiki Massage

Akupunktur

Akupressur

Bewusstes Berühren

Pilates-Übungen

Spazieren gehen im Wald

Aufwärmen vor dem Sport

Dehnen nach dem Sport

Einfache Achtsamkeitsübungen im Kurzüberblick

In die Sonne schauen, das ist schön. Ja, auch direkt. Dies wird Sungazing genannt und ist eine Jahrhunderte alte Traditon indigener Bevölkerungen. Als spirituelle Übung dient Sungazing dem Öffnen des Dritten Auges. Achtsames Sungazing muss allerdings geübt werden. Starte mit 3-5 Sekunden und teste dich dann langsam, Tag für Tag auf die 20 Sekunden heran. Beachte dabei, dass du unmittelbar nach dem Sungazing alles dunkel wahrnimmst, ja teilweise für 1-3 Sekunden gar nichts mehr siehst.

  • Matthias brennt für alles bezüglich NLP und Achtsamkeit. Er liebt lesen, schreiben und natürlich auch anwenden. Als leidenschaftlicher NLP-Practitioner und Resilienztrainer treibt es ihn an Formate an sich und anderen anzuwenden. Sublimale Muster und alles rund um Resilienz sind seine Steckenpferde.

Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5)
Scroll to Top