Warme Dusche: Gruppendynamik stärken in 4 Schritten (+Download)

Ziel: Die Warme Dusche stärkt das soziale Miteinander in der Gruppe. Die Stärken eines jeden einzelnen werden wahrgenommen und hervorgehoben. Respektvoller Umgang und Wertschätzung werden auf spielerische Art gefördert.

Anwendungsbereich: Soziales Miteinander, Selbstbewusstsein stärken, Coaching für Kinder, Leadership, Achtsamkeit

Geschätzter Zeitaufwand: 20 – 60 Minuten (je nach Gruppengröße)

Benötigte Materialien (optional): Stifte und unsere ausgedruckte PDF VorlageCoaching Tool PDF: Warme Dusche Komplimente-Kärtchen“ – gleich hier kostenlos herunterladen:

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Wie du die Warme Dusche erfolgreich anwendest

Jeder weiß, wie gut eine warme Dusche tut. Zu kalt ist nicht angenehm, zu heiß ist auch nicht. Bei unserer Warmen Dusche geht es aber nicht um warmes Wasser, sondern um warme Worte. Ehrliche Worte, über die man sich freut, die eben gut tun.

Die Methode verbessert den Gruppenzusammenhalt und Umgang miteinander. Denn jedes Gruppenmitglied wird wertgeschätzt und sich gleichzeitig seiner Stärken bewusst. Die eigenen Stärken zu kennen ist maßgeblich, um den persönlichen Beitrag zur Gruppe als wertvoll erkennen zu können.

Zur Wirksamkeit der Warmen Dusche (in abgewandelter Form), haben wir eine kleine Weisheitsgeschichte veröffentlicht. Sie heißt: Die Lehrerin

 

Warme Dusche Coaching Tool: Beispiele als Grafik

Die klassische Vorgehensweise der Warmen Dusche

Schritt 1: Gruppe versammeln

Alle Gruppenteilnehmer platzieren sich im Kreis. Dabei ist es egal, ob man sitzt oder steht, mit oder ohne Tisch.

Schritt 2: Erklärung der Übung

Der Moderator (das bist wahrscheinlich du) erklärt die Übung folgendermaßen: „Jeder weiß, wie gut eine warme Dusche tut. Zu kalt ist nicht angenehm, zu heiß ist auch nicht. Bei unserer Warmen Dusche geht es nicht um warmes Wasser, sondern warme Worte. Ehrliche Worte, über die man sich freut, die eben gut tun.

Schritt 3: Freiwillige vor

Nun fragt der Moderator in die Runde, welche/r Teilnehmer/in als Erste/r warm geduscht werden möchte.

Schritt 4: Warm duschen – Feedback geben

Alle Teilnehmer sind aufgefordert gute Eigenschaften und Fähigkeiten der ausgewählten Person zu benennen. Wenn die Dusche „abebbt“, ist derjenige dran, der zuletzt etwas gesagt hat.

Alternative Vorgehensweise der Warmen Dusche: Die Komplimente-Kärtchen

Warme Dusche Coahcing Tool PDF Vorschau: Komplimente-Kärtchen

Um die Durchführung dieses Coaching Tools besonders bequem und einfach zu gestalten, kannst du dir unsere Komplimente-Kärtchen kostenlos als PDF herunterladen. Ein Vorteil der Kärtchen ist, dass sie ganz nebenbei, ohne Zusammenkunft im Stuhlkreis und auch anonym eingesetzt werden können. Das spart Zeit und schützt die Privatsphäre.

Lade hier deine Coaching Tool PDF kostenlos herunter:

Übrigens: Die Anleitung dieser Vorgehensweise der Warmen Dusche findest du auch in der PDF.

Und so geht’s:

Schritt 1: Komplimente-Kärtchen ausdrucken

Drucke die PDF Vorlage beliebig oft aus. Du brauchst für jedes Gruppenmitglied mindestens eine Karte.

Schritt 2: Ausschneiden

Schneide die Karten aus und verteile sie unter den Gruppenmitgliedern.

Schritt 3: Komplimente-Kärtchen ausfüllen lassen

Fordere die Teilnehmer auf, ein Kompliment für die entsprechende Person (siehe Variante A oder B) auf den Kärtchen zu notieren. Wer mag, kann seinen Namen dazuschreiben oder lieber anonym bleiben.

Schritt 4: Warme Dusche vorlesen

Sammle die Kärtchen ein. Sie können nur aufgehangen oder vorgelesen werden.

Variante A – Warme Dusche für eine(n): Als Gruppenmoderator bzw. Vorsitzender oder LehrerIn legst du ein Gruppenmitglied fest, das die warme Dusche erhalten soll. Diese Variante eignet sich hervorragend für Geburtstage, um besondere Wertschätzung auszudrücken.

Variante B – Warme Dusche für alle: Bereite Namens-Lose vor. Jedes Gruppenmitglied zieht blind einen Namen. Für die jeweilige Person wird anschließend ein Kompliment aufgeschrieben. Durch das Ziehen der Lose wird gegenüber der freien Auswahl vermieden, dass manche Gruppenmitglieder überhaupt nicht ausgewählt werden.

Tipps, die dir bei der Umsetzung helfen

Tipp 1: Bei pauschalen Aussagen wie „X ist nett“ darf unbedingt nachgehakt werden. Warum ist X nett? Was macht X besonders nett?

Tipp 2: Die Methode funktioniert auch bei Kindergruppen ab ca. 6 Jahren hervorragend, weil sie so einfach ist.

Tipp 3: Kostenlose PDF Vorlage („Coaching Tool PDF: Warme Dusche Komplimente-Kärtchen“) noch nicht heruntergeladen? Dann nichts wie los:

Mehr Sichtbarkeit im Internet durch Suchmaschinenoptimierung (SEO): Angebot von SEO Kontakt

  • Zertifizierter Entspannungs-Coach | Zertifizierte Resilienztrainerin

    Tara ist die Lebensfreude in Person. Sie liebt das entspannte Leben in Glück und Genuss! Mit Begeisterung teilt sie als zertifizierte Resilienz-Trainerin und Entspannungs-Coach ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zu Themen wie Stressbewältigung und Achtsamkeit. Sie ist außerdem Expertin für Suchmaschinenoptimierung (der Grund dafür, dass du diese Seite überhaupt gefunden hast 😉 ).

Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5)

Zu allen Coaching Tools von A-Z

Warme Dusche: Gruppendynamik stärken in 4 Schritten (+Download) ❤ Beziehung stärken, Business und Karriere, Selbstliebe lernen, and Selbstreflexion verbessern