Klopfakupressur

Klopfakupressur ist im engeren Sinne keine eigene Technik, sondern fasst eine Reihe von Techniken zusammen. Dabei werden bestimmte Akupunkturpunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin mit den Fingern sanft beklopft, massiert oder gedrückt.

Die Klopfakupressur ist auch bekannt unter dem Namen Meridian-Klopf-Technik(en) oder schlicht als Merianklopfen. Im englischsprachigen Raum werden die Techniken unter „Tapping“ zusammengefasst. Klopfakupressur ist nebenbei als emotionale Form der Akupunktur bekannt.

Beim Beklopfen befolgt der Anwender ein genau definiertes Klopf-Protokoll (engl. sequences). Währenddessen fokussiert man sich auf ein bestimmtest Thema um es entweder aufzulösen oder „reinzuklopfen“.

Insbesondere bei Stress, Phobien und Ängsten ist Klopfakupressur ein erprobtes Mittel.

Das Ziel aller Meridian-Klopf-Techniken ist eine Linderung beziehungsweise Auflösung emotionaler Blockaden und psychischer oder körperlicher Beschwerden.

Als die bekannteste Klopftechnik ist das EFT® (Emotional Freedom Techniques) zu nennen. Die EFT-Klopfakupressur ist eine anerkannte Therapiemethode und kommt heutzutage bei Heilpraktikern und in der Psychotherapie zum Einsatz. Als Vorreiter gilt allerdings das TFT (Thought Field Therapy®) und dessen Begründer Roger Callahan.

Folgendes Buch bietet eine super hilfreiche und praxisorientierte Einführung in die Klopfakupressur:

 

Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.5)

Zu allen Coaching Tools von A-Z

Klopfakupressur ❤ Akupressur

Scroll to Top