Sprüche zu Schmerz

Schmerz Sprüche

Sprüche und Zitate über Schmerz

„Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.“ – Sigmund Freud

„Wenn du harte Zeiten durchmachst, sind sie nicht gekommen, um zu bleiben, sondern um vorüber zu gehen!“ – Les Brown

„Wenn man den Schmerz akzeptiert, kann er einem nicht weh tun.“ – Hugh Jackman

„Das Leben ist Schmerz, Hoheit. Jeder, der etwas anderes behauptet, verkauft etwas.“ – Die Braut des Prinzen (Film)

„Der Schmerz erinnert dich daran, dass die Freude echt war.“ – Blade Runner (Film)

„Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.“ – Naruto (Anime Serie)

„Schmerz erlaubt den Menschen zu wachsen – und wie man wächst, hängt von einem selbst ab“ – Naruto (Anime Serie)

„Wir können niemals über das Leben anderer urteilen, denn jeder Mensch kennt nur seinen eigenen Schmerz und seine eigene Entsagung.“ – Paulo Coelho

„Nur deine Vorstellung wie du zu sein hast oder nicht zu sei nhast, können dich verletzen.“ – Osho

„Wir leben voller Trauer und Schmerz auf dieser Welt, mit mannigfachen Wunden wegen unserer Sünden.“ – Otfrid von Weißenburg

„Das Leben ist kurz, und der Schmerz ist lang, und wir sind alle auf diese Welt gekommen, um einander zu helfen.“ – Stephen King

„Der schwere Panzer wird zum Flügelkleide. Kurz ist der Schmerz, unendlich ist die Freude“ – Arthur Schopenhauer

„Das Leben schwingt, gleich einem Pendel, hin und her, zwischen dem Schmerz und der Langeweile.“ – Arthur Schopenhauer

„Das menschliche Leben ist ein Kampf von Anfang bis Ende. Wir alle werden unter Umständen voll Kummer und Schmerzen in dieses elende Leben geboren.“ – August Strindberg

„Das Geheimnis der Freude ist es, mit Schmerzen umzugehen.“ – Anaïs Nin

„Früher oder später muss man sich mit Enttäuschungen anfreunden.“ – Dr. SunWolf

„Wir bitten nicht um Glück, nur ein bisschen weniger Schmerz.“ – Charles Bukowski

„Hinter jeder schönen Sache steckt eine Art von Schmerz.“ – Bob Dylan

„Vielleicht war mein Schmerz meine Motivation.“ – LeBron James

„Gott ist ein Konzept, an dem wir unseren Schmerz messen.“ John Lennon

„Nichts ist für den menschlichen Geist so schmerzhaft wie eine große und plötzliche Veränderung.“ – Mary Shelley

„An den Grenzen von Schmerz und Leid trennen sich die Männer von den Jungen.“ – Emil Zatopek

„Dass die Schmerzen mit einander abwechseln, macht das Leben erträglich.“ – Friedrich Hebbel

„Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen.“ – Marie von Ebner-Eschenbach

„Als ich meinen Schmerz in das Feld der Geduld pflanzte, trug er Früchte des Glücks.“ – Kahlil Gibran

„Die größte Grausamkeit, die man den Kindern zufügt, besteht wohl darin, dass sie ihren Zorn und Schmerz nicht artikulieren dürfen, ohne Gefahr zu laufen, die Liebe und Zuwendung der Eltern zu verlieren.“ – Alice Miller

„Wo die Wunde entstanden ist, da muss auch die Heilung zu finden sein, wenn überhaupt.“ – Jane Austen

„Wer könnte behaupten, dass eine Ewigkeit des Glücks einen Moment menschlichen Schmerzes ausgleichen kann?“ – Albert Camus

„Die Neurose ist das natürliche Nebenprodukt der Schmerzvermeidung.“ – Carl Jung

„Der Schmerz, den du heute fühlst, wird die Kraft sein, die du morgen fühlst.“ – Unbekannt

„Schmerz führt dich zu deinem höchsten Selbst“. – Paul Domenick

„Schmerz kann dich verändern, aber das bedeutet nicht, dass es eine schlechte Veränderung sein muss. Nimm diesen Schmerz und verwandle ihn in Weisheit.“ – Unbekannt

„Der Schmerz ist konstant. Man erleidet entweder den Schmerz der Disziplin oder den Schmerz des Bedauerns.“ – Yvan Byeajee

„Weisheit ist nichts anderes als geheilter Schmerz.“ – Robert Gary Lee

„Wenn es Schwierigkeiten geben muss, dann lass sie zu meiner Zeit sein, damit mein Kind Frieden hat.“ – Thomas Paine

„Wir können in einem Zustand des Schmerzes und des Leidens lernen und uns verändern, oder wir können uns in einem Zustand der Freude und der Inspiration weiterentwickeln.“ – Joe Dispenza

„Wir sind öfter verängstigt als verletzt; und wir leiden mehr unter der Einbildung als unter der Wirklichkeit.“ – Seneca

„Wenn die Erfahrung die Mutter der Weisheit ist, ist der Schmerz der Vater“. – Thibaut

„Wir können nicht sensibler für Vergnügen sein, ohne sensibler für Schmerz zu sein.“ – Alan Watts

„Sich dessen bewusst zu sein, was tatsächlich passiert, verursacht Schmerzen.“ – Platon

„Das Geheimnis des Erfolgs besteht darin, dass man lernt, Schmerz und Freude zu nutzen, anstatt sich von Schmerz und Freude benutzen zu lassen. Wenn Sie das tun, haben Sie die Kontrolle über Ihr Leben. Wenn Sie das nicht tun, kontrolliert das Leben Sie.“ – Tony Robbins

„Veränderung findet statt, wenn der Schmerz des Gleichbleibens größer ist als der Schmerz der Veränderung.“ – Tony Robbins

„Schmerz ist Teil des Lebens. Leiden ist eine Option.“ – Tony Robbins

„Die Wahrheit ist, dass wir lernen können, unseren Verstand, unseren Körper und unsere Gefühle so zu konditionieren, dass wir Schmerz oder Vergnügen mit dem verbinden, was wir wollen. Indem wir ändern, womit wir Schmerz und Vergnügen verbinden, werden wir sofort unser Verhalten ändern.“ – Tony Robbins

„Die meisten Menschen bewältigen Schmerzen, indem sie essen, trinken, rauchen, sich ablenken, härter arbeiten. Das ist nur die Bewältigung des Schmerzes, des Schmerzes, der entsteht, wenn man sich nicht voll lebendig fühlt, wenn man nicht (darüber hinaus) wächst.“ – Tony Robbins

„Jede Veränderung ist nichts anderes als eine Entscheidung. Alle Entscheidungen werden von dem gesteuert, was wir mit Schmerz und Freude verbinden.“ – Tony Robbins

„Was wir mit Freude und was wir mit Schmerz verbinden, bestimmt unser Schicksal.“ – Tony Robbins

„Erinnere dich daran, dass alles, was du willst und was wertvoll ist, erfordert, dass du kurzfristigen Schmerz durchbrichst, um langfristige Freude zu erlangen.“ – Tony Robbins

„Wenn es etwas gibt, das Sie gerne tun würden und Sie nicht wissen, warum Sie es nicht tun, gibt es eine einfache Antwort: Sie verbinden mit dem Tun mehr Schmerz als mit dem Nicht-Tun. “ – Tony Robbins

„Die Menschen fürchten den Tod sogar mehr als den Schmerz. Es ist komisch, dass sie den Tod fürchten. Das Leben schmerzt viel mehr als der Tod. Im Moment des Todes ist der Schmerz vorbei. Ja, ich glaube er ist ein Freund.“ – Jim Morrison

„Demut nach dem ersten Schock ist eine fröhliche Tugend“. – C.S. Lewis

„Das Heilmittel für den Schmerz liegt im Schmerz.“ – Rumi

„Die Sache mit dem Schmerz ist, dass er verlangt, gespürt zu werden.“ – John Green

„Das schönste Lächeln verbirgt die tiefsten Geheimnisse. Die hübschesten Augen haben die meisten Tränen geweint. Und die freundlichsten Herzen haben den größten Schmerz empfunden.“ – Unbekannt

„Wenn die Wolken zu schwer werden, regnet es. Wenn dein Schmerz zu groß wird, weinst du.“ – Unbekannt

„Auf spiritueller Ebene ist jeder Schmerz eine Chance – nur auf spiritueller Ebene.“ – Émile Michel Cioran

„Der große Gegenstand des Lebens ist die Empfindung, dass wir existieren, obwohl wir Schmerzen haben.“ – George Gordon Byron

„Kunst kann nicht ohne Schmerz sein; Und Kunst existiert, um Schmerz zu lindern.“ – Till Lindemann

„Gott flüstert in unseren Freuden, er spricht in unserem Gewissen; in unseren Schmerzen aber ruft er laut. Sie sind sein Megaphon, eine taube Welt aufzuwecken.“ – Clive Staples Lewis

„Einen von zwei Schmerzen müssen wir ertragen: Den Schmerz der Disziplin oder den eines schlechten Gewissens. Der Unterschied ist, Disziplin wiegt Gramm, ein schlechtes Gewissen wiegt Tonnen.“ – Jim Rohn

„Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz.“ – Heinrich Heine

„Jählings neigt sich der Genuss zum Schmerz, wenn er nicht Maß gehalten hat.“ – Seneca

„Kein Schmerz dauert lang, wenn er groß ist“ – Seneca

„Der Tod löscht alle Schmerzen aus. Er ist ihr Ende, und über ihn geht unser Leiden nicht hinaus. Er führt uns wieder in den gleichen Ruhezustand zurück, in dem wir uns vor der Geburt befunden haben.“ – Seneca

„Aber Trouble und Schmerzen, das hielt den Mensch am Leben. Oder der Versuch, beidem aus dem Weg zu gehen.“ – Charles Bukowski

„Wieviel Muscheln am Strand, soviel Schmerzen bietet die Liebe.“ Ovid

Weitere Sprüche und Zitate hier entdecken:

Angst-Sprüche findest du hier. Willst du Sprüche zu Verzweiflung lesen? Dann klicke hier.

▷ Lebensweisheiten Sprüche und Zitate
▷ Zitate und Sprüche über das Leben
▷ Indianische Weisheiten
Achtsamkeit Sprüche
▷ Spiritualität: Sprüche und Zitate
▷ Aufmunternde Sprüche
▷ Yoga – Sprüche und Zitate
▷ Guten Morgen Zitate und Sprüche

  • Zertifizierter Resilienztrainer | NLP Practitioner | Experte für Angstbewältigung

    Matthias brennt für alles bezüglich NLP und Achtsamkeit. Er liebt es, darüber zu lesen, zu schreiben und es natürlich selbst anzuwenden. Als leidenschaftlicher NLP-Practitioner und Resilienztrainer treibt es ihn an, seine Expertise auf coachinglovers.com zu teilen, um anderen Menschen zu helfen. Er ist außerdem Experte für Suchmaschinenoptimierung (der Grund dafür, dass du diese Seite überhaupt gefunden hast 😉 ).

    Matthias auf GAB folgen

Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5)