intuitives essen

Intuitives Essen: 7 Regeln zum Abnehmen ohne Verzicht!

In der heutigen Welt sind viele Menschen von strengen Diäten und Essensplänen überfordert, die oft nicht langfristig erfolgreich sind. Intuitives Essen bietet einen anderen Ansatz, der auf den individuellen Bedürfnissen deines Körpers basiert und dir dabei hilft, ein gesundes Verhältnis zu deinem Essen zu entwickeln. In diesem Artikel werden wir dich durch 7 klare Regeln führen, die dir helfen werden, intuitiv zu essen und gleichzeitig abzunehmen, ohne dabei auf Genuss zu verzichten.

Intuitives Essen: Wie du mit diesen 7 Regeln abnimmst, ohne zu verzichten

Von intuitivem Essen hast du vielleicht schon einmal in Verbindung mit Dr. Mareike Awe gehört. Ihr Coaching-Programm „Intueat“ hat schon vielen Menschen dabei geholfen, bewusster zu essen und dadurch ihr Wohlfühlgewicht zu erlangen. Dennoch findet man auch Erfahrungsberichte von Menschen, die mit Intueat schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Wir möchten das Programm von Dr. Mareike Awe aber gar nicht bewerten, sondern dir erklären, was es genau mit dem intuitivem Essen auf sich hat und wie du es lernen kannst:

1. Verbinde dich mit deinem Körper

Das Fundament des intuitiven Essens liegt darin, eine Verbindung zu deinem Körper herzustellen. Nimm dir bewusst Zeit, um auf die Signale deines Körpers zu achten. Frage dich selbst: Bin ich hungrig? Bin ich satt? Indem du aufmerksam auf diese körperlichen Signale achtest, kannst du besser verstehen, was dein Körper wirklich braucht und wann er genug hat. Dies führt zu einem verbesserten Essverhalten und einem gesünderen Verhältnis zum Essen.

Tipp: Um langfristig eine noch bessere Verbindung zu dir selbst herzustellen, können dir eine Bodyscan-Meditation, Yoga Atemübungen oder Entspannungsübungen helfen.

2. Essen nur, wenn du hungrig bist

Ein grundlegendes Prinzip für ein natürliches Essverhalten ist es, nur dann zu essen, wenn du wirklich hungrig bist. Vermeide es, aus Langeweile oder emotionalen Gründen zu essen. Wenn du echten Hunger verspürst, esse bewusst und genieße dein Essen. Indem du nur dann isst, wenn dein Körper es tatsächlich benötigt, förderst du eine gesunde Verdauung und vermeidest unnötiges Überessen.

3. Essen mit Bewusstsein und ohne Ablenkung

Eine der größten Herausforderungen beim intuitiven Essen ist die Ablenkung während der Mahlzeiten. Achtsamkeit beim Essen ist durch Ablenkung kaum möglich. Meide es, vor dem Fernseher oder dem Computer zu essen, da du dadurch weniger bewusst isst und die Signale deines Körpers ignorieren könntest. Nimm dir Zeit für jede Mahlzeit, kaue gründlich und genieße bewusst die Aromen und Texturen deiner Speisen. Essen mit Stress kann auch Sodbrennen verursachen.

Tipp: Erfahre hier mehr über die besten Achtsamkeitsübungen.

4. Erlaube dir alle Lebensmittel – Keine Nahrungsmittelverbote!

Intuitives Essen bedeutet auch, dass du dir erlaubst, alle Lebensmittel zu genießen. Es gibt keine „verbotenen“ Lebensmittel, denn wenn du dich selbst bestimmte Lebensmittel verbietest, kann dies zu Heißhunger und einem gestörten Verhältnis zum Essen führen. Erlaube dir, deine Lieblingsspeisen in Maßen zu genießen und finde eine ausgewogene Balance in deiner Ernährung.

5. Höre auf dein Sättigungsgefühl

Beim intuitiven Essen ist es wichtig, auf dein Sättigungsgefühl zu achten. Du solltest stoppen, wenn du satt bist, auch wenn noch etwas auf dem Teller übrig ist. Du musst nicht alles aufessen, wenn dein Körper bereits genug hat. Lerne, auf deine körperlichen Bedürfnisse zu hören und stoppe das Essen, wenn du dich satt fühlst.

6. Bewege dich intuitiv

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils, aber beim intuitiven Essen geht es nicht darum, sich zwanghaft zu bewegen, um Kalorien zu verbrennen. Finde Bewegungsformen, die dir Spaß machen und die du gerne ausübst. Tanzen, Spazierengehen oder diese alternativen Meditationsarten (z.B. Gehmeditation) können großartige Möglichkeiten sein, um sich intuitiv zu bewegen und Spaß an Bewegung zu haben.

7. Sei geduldig und liebevoll zu dir selbst

Der Prozess des intuitiven Essens erfordert Selbstliebe und Geduld. Es ist möglich, dass du nicht sofort perfekt in das intuitive Essen einsteigst. Sei nachsichtig mit dir selbst und lerne aus jedem Erfolg und Misserfolg. Gib dir selbst die Zeit, dich an diese neue Art des Essens zu gewöhnen und sei stolz auf dich für jeden Fortschritt, den du machst.

Häufig gestellte Fragen zu intuitivem Essen

Kann ich mit intuitivem Essen abnehmen?

Ja, absolut! Intuitives Essen kann dir dabei helfen, auf gesunde und nachhaltige Weise abzunehmen, da es darauf basiert, auf die natürlichen Signale deines Körpers zu hören und dich bewusst mit deiner Ernährung auseinanderzusetzen.

Ist intuitives Essen für jeden geeignet?

Ja, intuitives Essen ist für jeden geeignet, der eine gesunde Beziehung zu seinem Körper und seinem Essen aufbauen möchte. Es ist keine Diät, sondern ein Ansatz, der individuell auf dich zugeschnitten ist.

Kann ich weiterhin meine Lieblingsspeisen essen?

Ja, bei intuitivem Essen gibt es keine Verbote. Du kannst weiterhin deine Lieblingsspeisen in Maßen genießen und eine ausgewogene Balance finden.

Wie lange dauert es, bis ich Ergebnisse sehe?

Die Ergebnisse können von Person zu Person variieren. Es ist wichtig, geduldig zu sein und den Prozess zu respektieren. Es geht darum, eine langfristige, gesunde Beziehung zu deinem Körper und Essen aufzubauen, anstatt schnell Ergebnisse zu erzielen.

Kann intuitives Essen mein Essverhalten langfristig verbessern?

Ja, absolut! Intuitives Essen kann dein Essverhalten langfristig verbessern, indem es dich lehrt, auf deine körperlichen Bedürfnisse zu achten und eine ausgewogene Beziehung zu deinem Essen zu entwickeln.

Unser Fazit zu intuitivem Essen

Intuitives Essen bietet eine wunderbare Möglichkeit, auf gesunde Weise abzunehmen, ohne auf Genuss und Verzicht verzichten zu müssen. Durch das Verbinden mit deinem Körper, bewusstes Essen, das Zulassen aller Lebensmittel und das Hören auf dein Sättigungsgefühl kannst du ein ausgewogenes Essverhalten entwickeln. Sei geduldig mit dir selbst und erlaube dir, diesen Prozess zu genießen, während du dich auf dem Weg zu einem gesunden und glücklichen Essverhalten befindest.

Viel Freude mit dieser neuen Art, zu Essen und zu Leben! 😉

Als Coach zum Wunscheinkommen - Money Mindset - Banner
Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 0 Bewertungen - Durchschnitt: 0)

Über den Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert