Weisheitsgeschichte: Der Witz des Lebens

Ein Lehrer kommt in seine Schulklasse und erzählt einen Witz. Alle Kinder lachen.

Daraufhin erzählt er den gleichen Witz noch einmal. Und wieder lachen die Kinder, aber diesmal weniger ausgelassen.

Der Lehrer erzählt den Witz ein drittes Mal. Nun lacht nur noch die Hälfte der Klasse. Und ein viertes Mal. Nur ganz vereinzelt hört man noch ein leises Kichern.

Beim fünften Mal verstummt das Lachen ganz. Die Schüler sind verwirrt. Schließlich fragt einer der Schüler: „Herr Lehrer, warum erzählen Sie uns denn so oft den gleichen Witz? Der ist ja gar nicht mehr lustig!“

Da antwortet der Lehrer:

„Warum könnt ihr über einen Witz nur einmal lachen, aber ärgert euch ständig über dieselben Dinge? Warum erfreut ihr euch nicht öfter an den gleichen schönen Erlebnissen, aber weint immer über das gleiche Schlechte? Warum bedauert, aber lacht ihr nicht ewig?“

Zwar gehört auch das Schlechte unweigerlich zum Leben dazu. Doch ist es jedem selbst überlassen, worauf er im Leben seine Aufmerksamkeit lenkt:

Du allein bestimmst, was dein Leben bestimmt.

Verfasser unbekannt. Modifiziert von coachinglovers.com.

Alle Weisheitsgeschichten ansehen

Das könnte dich auch interessieren

▷ Sich selbst verzeihen
▷ Mehr Selbstbewusstsein
▷ Wie du deine Berufung finden kannst
▷ Weisheitsgeschichte: Warum Tiere nicht weinen

Vorsicht Beziehungskiller - Videotraining Anmeldung
Klicke einfach, um zu bewerten:
(Insgesamt 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5)

Über den Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert